Lennart May

Dr. Lennart May ist als aussagepsychologischer Sachverständiger für Gerichte und Staatsanwaltschaften tätig. Dabei befragt er Zeugen/innen und analysiert deren Aussagen hinsichtlich suggestiver Prozesse und Lügen. Außerdem arbeitet er an Glaubhaftigkeitseinschätzungen von Beschuldigtenaussagen (richtige und falsche Geständnissen).

Aufgrund seiner Forschungsarbeiten an der Universität Kiel und der Charité Berlin zu Vernehmungstechniken, Falschaussagen und Strategien von Befragten und Befragern/innen verfügt Lennart May über umfangreiche Kenntnisse zu Zeugen-, Beschuldigten- und Quellenbefragungen [Veröffentlichungen]. Für seine Dissertation erhielt Lennart May den Preis der Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik (DGFK).

Für seine Forschungsarbeiten kooperierte er mit Personen der nationalen und internationalen polizeilichen und nachrichtendienstlichen Praxis und Wissenschaft (z.B. Research Unit for Criminal, Legal and Investigative Psychology der Universität Göteborg, Schweden; Akademie der Polizei Hamburg).

Pädagogische Erfahrungen gewann Lennart May durch Lehrveranstaltungen mit Psychologiestudierenden zur Aussagepsychologie an Hochschulen in Berlin, Heidelberg und Kiel sowie durch Workshops und Vorträge für Polizeien und Rechtsanwälte/innen.